Stellenangebot

Arbeitsort:
Norderstedt

Anstellungsart:
Teilzeit

Kontakt:
040 - 646 63 300

Die Gesellschaft „BEB in Norderstedt“ gGmbH ist Träger der außer­unterrichtlichen Betreuung für alle Norderstedter Offenen Ganztags­grundschulen. BEB steht für „Bildung-Erziehung-Betreuung“.

Wir suchen ab dem 1. März 2024

 

zwei Erzieher/Innen (m/w/d) bzw. SPA für unsere Betreuungseinrichtung und Schulassistenz an der Offenen Ganztagsgrundschule (OGGS) Glashütte in Norderstedt (m/w/d)

in Teilzeit bei 30 Std/Woche.

Die Arbeitszeit verteilt sich im Rahmen von 6.30 Uhr - von 8.00 Uhr (Frühdienst), von 8.00 Uhr – 12:00 Uhr in der Schule als Schulassistenz (10 Std.) und von 12.00 Uhr – 17.30 Uhr in der Betreuung (20 Std.).

 

Sie sind bei unserem Team richtig, wenn

  • Sie Spaß daran haben, mit Ihren Ideen Kinder zu begeistern
  • Sie großen Wert auf Teamarbeit und ein gutes Betriebsklima legen
  • Ihnen Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung sehr am Herzen liegt
  • Dienstleistungsorientierung gegenüber Eltern und Kindern und Schule für Sie selbstverständlich ist.
  • Ihnen ein respektvoller, zugewandter und partizipativer Umgang mit Kindern wichtig ist

 

Die anstehenden Aufgaben umfassen:

  • Aktive Mitarbeit an der Umsetzung des pädagogischen Konzeptes der Schule
  • Wahrnehmung der Schulassistenz mit dem Schwerpunkt Inklusion
  • Hausaufgabenbetreuung/Lernzeitbetreuung
  • Planen und organisieren der Betreuung in der Gruppe
  • Erarbeiten von Aufgaben und Projekten

 

Anforderungsprofil:

  • Umsetzung der pädagogischen Konzeption der OGGS
  • Sicherstellung der Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Innovative pädagogische Arbeit
  • Konstruktive und kooperative Elternarbeit
  • Qualitätssicherung und –entwicklung durch Einhaltung und Weiterentwicklung der fachlichen Standards

 

Voraussetzung:

  • idealerweise Berufsausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder SPA oder als Quereinsteiger mit mindestens dreijähriger Betriebszugehörigkeit oder vergleichbare Tätigkeit.

 

Wir bieten:

  • aufgeschlossene und sich gegenseitig unterstützende Klassenteams
  • engagierte Erziehungs- und Bildungsarbeit
  • pädagogisches Handeln im ganzheitlichen Sinn
  • Bezahlung in Anlehnung an den TVöD

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 29.02.2024!

 

Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Fragen klären wir gerne vorab:
Tel. 040 - 646 63 300

Ihr Anprechpartner:

Karin Pinkernelle